Alles rund um Anjum
NederlandsFriesEngels

Leider können wir im Moment nur Teile dieser Website in deutscher Sprache zur Verfügung stellen. Für diejenigen Teile der Website, die noch nicht übersetzt wurden, empfehlen wir die Verwendung der oben genannten Google Translate-Option.

Nieuwe encyclopedie van Fryslân voor slechts € 29,90 incl. verzenden!

Aanbieding: Nieuwe encyclopedie van Fryslân voor slechts € 29,90 incl. verzenden!

Bijna 8 kilogram aan kennis over Friesland! Wees er snel bij want op is op.

De Nieuwe Encyclopedie van Fryslân is een onmisbare aanvulling in de boekenkast voor iedereen die gek is van Fryslân en meer wil weten van deze provincie. Op 15 september 2016 verscheen de vierdelige encyclopedie die rond de 3000 pagina’s telt, 11.0000 trefwoorden bevat en ruim 8 kilo weegt. De encyclopedie staat bomvol actuele kennis over Fryslân en is een echte pageturner geworden.

Voor al diegenen die dit standaardwerk over Fryslân altijd al hadden willen hebben! Nu voor een wel heel speciaal prijsje! Maar let op! Op = Op!

| Prijs inclusief verzenden: € 29,90

Alles rund um Anjum


Deel:

-

-

Geschichte von Anjum

Anjum

Anjum gibt es seit dem zehnten Jh.; die Terpe, auf der das Dorf errichtet wurde, muss bereits einige Jahrhunderte vor Beginn unserer Zeitrechnung entstanden sein. Lange Jahre war Anjum wichtigster Ort der Region. Die meisten Regenten (grietmannen) wohnten im schlossartigen Holdingstate – 1831 abgerissen – heute steht dort am Singel der Bauernhof Ny Holdinga. Anjum bildete von 1912 bis 1936 Endstation der Noord Friesche Lokaal Spoorweg, der Nordfriesischen Lokalen Eisenbahn; das zum Wohnhaus umgebaute Bahnhofsgebäude erinnert daran.

Die Dorfkirche St. Michael überragt das gesamte Dorf; bemerkenswert die Spuren von altem Tuffstein aus dem 12. Jh. Das Backstein-Sakramenthäuschen aus dem 16. Jh. ist im gotischen Baustil errichtet. Die Anjumer Windmühle Eintracht ist eine Kornmühle aus dem Jahr 1889. Durchmesser der Windräder: 22 Meter. Nach 1945 vergrößerte sich das Dorf zusehends. Heute leben hier 1200 Menschen. In die Hunderttausende geht die Zahl der sich hier zu bestimmten Zeiten sammelnden Vögel; das Vogelreservat Fûgelpits ist weit über die Niederlande hinaus bekannt.

Tekst: © NoordBoek - Peter Karstkarel • Foto: © FrieslandWonderland

Webshop

Mogelijk hebben de volgende produkten uit onze webshop ook uw interesse. Deze produkten worden u aangeboden in samenwerking met diverse uitgeverijen, erfgoedinstellingen en fotografen.

Oostdongeradeel in de atlas van Eekhoff

Oostdongeradeel in de atlas van Eekhoff

Oostdongeradeel in de atlas van Schotanus

Oostdongeradeel in de atlas van Schotanus