Alles rund um Nijeberkoop
NederlandsFriesEngels

Leider können wir im Moment nur Teile dieser Website in deutscher Sprache zur Verfügung stellen. Für diejenigen Teile der Website, die noch nicht übersetzt wurden, empfehlen wir die Verwendung der oben genannten Google Translate-Option.

Alles rund um Nijeberkoop


Deel:

-

-

Geschichte von Nijeberkoop

Nijeberkoop

Nijeberkoop (280 Einwohner) ist ein Straßendorf, das nicht so jung ist, wie der Name vermuten lässt. Es entstand als quasi Tochterniederlassung von Oldeberkoop im 13. Jh. Es blieb ein kleines Dorf; ihre Bewohner konnten die Kirche nicht aufrechterhalten; sie musste 1826 abgerissen werden.

Die Bauernhöfe erstrecken sich von den beiden Hauptstraßen des Ortes (südlicher Binnen- und nördlicher Buitenweg) bis zu den alten Flüssen Linde und Tsjonger. Im 19. Jh. gab es hier noch kaum Ansiedlungen. 1898 wurde eine neue Schule gebaut, die aus zwei Klassenräumen und einer Lehrerwohnung immer noch besteht. Auf dem Friedhof steht noch ein Glockenstuhl.

Die Stiftung Pantera eröffnete hier 1993 ein Auffangzentrum für Raubtiere. Die so genannten grßen Fünf von Pantera sind: Löwen, Tiger, Puma, Panter, Jaguar.

Tekst: © NoordBoek - Peter Karstkarel • Foto: © FrieslandWonderland

Webshop

Mogelijk hebben de volgende producten uit onze webshop ook uw interesse. Deze producten worden u aangeboden in samenwerking met diverse uitgeverijen, erfgoedinstellingen en fotografen.

Ooststellingwerf in de atlas van Eekhoff

Ooststellingwerf in de atlas van Eekhoff

Ooststellingwerf in de atlas van Schotanus

Ooststellingwerf in de atlas van Schotanus