Alles rund um Nijetrijne
NederlandsFriesEngels

Leider können wir im Moment nur Teile dieser Website in deutscher Sprache zur Verfügung stellen. Für diejenigen Teile der Website, die noch nicht übersetzt wurden, empfehlen wir die Verwendung der oben genannten Google Translate-Option.

Nieuwe encyclopedie van Fryslân voor slechts € 29,90 incl. verzenden!

Aanbieding: Nieuwe encyclopedie van Fryslân voor slechts € 29,90 incl. verzenden!

Bijna 8 kilogram aan kennis over Friesland! Wees er snel bij want op is op.

De Nieuwe Encyclopedie van Fryslân is een onmisbare aanvulling in de boekenkast voor iedereen die gek is van Fryslân en meer wil weten van deze provincie. Op 15 september 2016 verscheen de vierdelige encyclopedie die rond de 3000 pagina’s telt, 11.000 trefwoorden bevat en ruim 8 kilo weegt. De encyclopedie staat bomvol actuele kennis over Fryslân en is een echte pageturner geworden.

Voor al diegenen die dit standaardwerk over Fryslân altijd al hadden willen hebben! Nu voor een wel heel speciaal prijsje! Maar let op! Op = Op!

| Prijs inclusief verzenden: € 29,90

Alles rund um Nijetrijne


Deel:

-

-

Geschichte von Nijetrijne

Nijetrijne

Nijetrijne ist ein Straßendorf, das noch nicht sehr alt ist, dünn bevölkert ist. Es liegt zwischen den im 19. Jh. wegen der Torfgewinnung entstandenen Ländereien. Durch die Entwässerung der Moorgebiete entstand das Naturreservat Rottige Meethe. Aus der Handvoll Bauernhöfen im 18. Jh. und dem kleinsten Dorf der Gemeinde entstand im 19., vor allem aber im 20. Jh. ein Wohnviertel rund um die neu errichtete Maranatha-Kirche (1919).

Zwei Poldermühlen, Rietvink und Reiger, sowie die 1914 angelegte Scheene-Schleuse regulieren den Wasserstand in und um Nijetrijne. An der Schleuse mit Holzdrehbrücke gibt es eine Schleusenwärterwohnung, eine Café und eine Schiffsbergung.

An der 1748 angelegten Jonkers- oder Helomavaart liegt eine so genannte Dreiwegschleuse, eine Schleuse, die es ermöglicht, drei verschiedene Wasserniveaus zu passieren. 1927 wurde das 1775 errichtete Wasserbauwerk erneuert. Das Ensemble, bestehend aus Schleuse, Wächterwohnung und Einkaufsladen wurde nach dem Bau der Linthorst Homasschleuse vr dem Abriss bewahrt.

Tekst: © NoordBoek - Peter Karstkarel • Foto: © Peter Karstkarel

Webshop

Mogelijk hebben de volgende producten uit onze webshop ook uw interesse. Deze producten worden u aangeboden in samenwerking met diverse uitgeverijen, erfgoedinstellingen en fotografen.

Weststellingwerf in de atlas van Eekhoff

Weststellingwerf in de atlas van Eekhoff

Weststellingwerf in de atlas van Schotanus

Weststellingwerf in de atlas van Schotanus