Alles rund um Nijega
NederlandsFriesEngels

Leider können wir im Moment nur Teile dieser Website in deutscher Sprache zur Verfügung stellen. Für diejenigen Teile der Website, die noch nicht übersetzt wurden, empfehlen wir die Verwendung der oben genannten Google Translate-Option.

Alles rund um Nijega


Deel:

-

-

Geschichte von Nijega

Nijega

Nijega (500 Einwohner) ist ein Straßendorf von mittelalterlichem Ursprungs. Die torenlose Kirche muss mindestens schon im 14. Jh. gebaut worden sein, vielleicht sogar eher, denn die Glocke der heutigen Kirche datiert aus dem Jahr 1381. 1877 schrieb man Holzarbeiten an der Kirche aus. Ob dies wirklich unter der Regie des Drachtener Architekten Duursma damals dann wirklich auch ausgeführt worden ist, weiß man nicht. Sicher ist, dass 1893/4 die neue Kirche gebaut wurde, durch den gleichen Architekten übrigens. Eine merkwürdige Kirche im Stil des Neoklassizismus und der Neorenaissance. Der Turm besitzt Rundbogenfenster und viele weitere Ornamente.

Gegenüber der Kirche ist eine Art Platz entstanden mit Häusern und einem Dorf-Café. Etwas weiter nördlich steht ein früheres Zollhaus, das um 1890 gebaut worden sein muss. Weiter dominieren zum Teil große Bauernhöfe das Dorfbild.

Tekst: © NoordBoek - Peter Karstkarel • Foto: © FrieslandWonderland

Webshop

Mogelijk hebben de volgende producten uit onze webshop ook uw interesse. Deze producten worden u aangeboden in samenwerking met diverse uitgeverijen, erfgoedinstellingen en fotografen.

Smallingerland in de atlas van Eekhoff

Smallingerland in de atlas van Eekhoff

Smallingerland in de atlas van Schotanus

Smallingerland in de atlas van Schotanus