Alles rund um Westergeest
NederlandsFriesEngels

Leider können wir im Moment nur Teile dieser Website in deutscher Sprache zur Verfügung stellen. Für diejenigen Teile der Website, die noch nicht übersetzt wurden, empfehlen wir die Verwendung der oben genannten Google Translate-Option.

Nieuwe encyclopedie van Fryslân voor slecht € 29,90 incl. verzenden!

Aanbieding: Nieuwe encyclopedie van Fryslân voor slecht € 29,90 incl. verzenden!

Bijna 8 kilogram aan kennis over Friesland! Wees er snel bij want op is op.

De Nieuwe Encyclopedie van Fryslân is een onmisbare aanvulling in de boekenkast voor iedereen die gek is van Fryslân en meer wil weten van deze provincie. Op 15 september 2016 verscheen de vierdelige encyclopedie die rond de 3000 pagina’s telt, 11.0000 trefwoorden bevat en ruim 8 kilo weegt. De encyclopedie staat bomvol actuele kennis over Fryslân en is een echte pageturner geworden.

Voor al diegenen die dit standaardwerk over Fryslân altijd al hadden willen hebben! Nu voor een wel heel speciaal prijsje! Maar let op! Op = Op!

| Prijs inclusief verzenden: € 29,90

Alles rund um Westergeest


Deel:

-

-

Geschichte von Westergeest

Westergeest

Westergeest, 650 Einwohner, ist ein Straßendorf, das im frühen Mittelalter auf einer Sanderhebung im Nordwesten der Gebiete der Wouden; getrennt vom tiefer gelegenen Warren. Zwemmer und später durch den verbesserten Kanal Nieuwe Zwemmer erschlossen das Dorf. An der Südseite von Westergeest wurde 1654/566 die Strokbosser Trekvaart angelegt, heute vor allem eine touristische Wasserstraße.

An zwei parallel verlaufenden Straßen entwickelte sich das Dorf: Bumawei und Eelke Meinertswei. Waldbauerhöfe waren die ersten Bauten. Beeindruckend der 1935 von Architekt van der Molen entworfene expressionistische Stolp-Bauernhof. Erst nach dem zweiten Weltkrieg wurde das Dorf qua Bevölkerung größer.

Am Eelke Meinertswei ragt die imposante Dorfkirche heraus. Das romanische Gebäude wurde um 1200 errichtet und ersetzte eine alte Kirche, die 1150 von der Bonifatiuskirche von Dokkum aus begründet wurde; der Turm ist in die Westfront aufgenommen. Sowohl außen wie auch innen atmet das Kirchengebäude mittelalterliche Atmosphäre aus. Mit einem bißchen Mühe kann man auch die Wandmalereien noch erkennen. 1579 flüchtete der katholische Priester aus Westergeest, das Reformationszeitalter hatte auch in Westergeest begonnen.

Tekst: © NoordBoek - Peter Karstkarel • Foto: © FrieslandWonderland

Webshop

Mogelijk hebben de volgende produkten uit onze webshop ook uw interesse. Deze produkten worden u aangeboden in samenwerking met diverse uitgeverijen, erfgoedinstellingen en fotografen.

Kollumerland en Nieuw Kruisland in de atlas van Eekhoff

Kollumerland en Nieuw Kruisland in de atlas van Eekhoff