Alles rund um Midsland
NederlandsFriesEngels

Leider können wir im Moment nur Teile dieser Website in deutscher Sprache zur Verfügung stellen. Für diejenigen Teile der Website, die noch nicht übersetzt wurden, empfehlen wir die Verwendung der oben genannten Google Translate-Option.

Nieuwe encyclopedie van Fryslân voor slechts € 29,90 incl. verzenden!

Aanbieding: Nieuwe encyclopedie van Fryslân voor slechts € 29,90 incl. verzenden!

Bijna 8 kilogram aan kennis over Friesland! Wees er snel bij want op is op.

De Nieuwe Encyclopedie van Fryslân is een onmisbare aanvulling in de boekenkast voor iedereen die gek is van Fryslân en meer wil weten van deze provincie. Op 15 september 2016 verscheen de vierdelige encyclopedie die rond de 3000 pagina’s telt, 11.0000 trefwoorden bevat en ruim 8 kilo weegt. De encyclopedie staat bomvol actuele kennis over Fryslân en is een echte pageturner geworden.

Voor al diegenen die dit standaardwerk over Fryslân altijd al hadden willen hebben! Nu voor een wel heel speciaal prijsje! Maar let op! Op = Op!

| Prijs inclusief verzenden: € 29,90

Alles rund um Midsland


Deel:

-

-

Geschichte von Midsland

Midsland

Midsland mit 900 Einwohnern auf Terschelling ist ein Haufendorf, das auf einem alten Strandwall entstanden ist.

Im Süden des heutigen Dorfes wurde schon an der Hauptstraße im 10. Jh. Eine kleine Holzkirche gegründet und gebaut: kerkje van Stryp. Aber auch nördlicher davon gab es im 14. oder 15. Jh. eine Kirche (da wo die heutige Kirche von Midsland steht). Hier begann die Besieldung, hier entstanden auch Wohngebiete. Durch den Bau des Westerdam wurde die Ortschaft Stryp an Midsland angebunden. Zwar wurde die Kirche dort 1569 verwüstet, der Friedhof tat allerdings noch Dienste bis ins 19. Jh. hinein. Seit kurzem sind dort wieder die alten Grabsteine aus Naturstein zu besichtigen.

Die aktuelle Kirche entstammt den Plänen des Architekten M. Daalder aus Den Helder und wurde seit 1880 auch verschiedene Male umgebaut. Die Kirchenglocke (1512 gegossen) ist noch von der ursprünglichen Willibrordkirche (1400) erhalten geblieben. Sehenswert sind das Stuck-Gewölbe und die Orgel aus der Zeit der Entstehung der Kirche. Auch das Diakoniehaus stammt aus dem Jahr 1880. Das Polderhaus als Verwaltung der trockengelegten Gebiete wurde 1872 gebaut.

Im Dorf gibt es noch diverse Gebäude aus dem 17. Jh. Der in West-Terschelling stehende Leuchtturm Brandaris, Wahrzeichen von Terschelling, ist auch in Midsland zu sehen. Midsland war von 1612 an, als die Insel in West- und Ost-Terschelling aufgeteilt wurde, zeitweise das Verwaltungszentrum der Insel.

Tekst: © NoordBoek - Peter Karstkarel • Foto: © Hendrik van Kampen

Webshop

Mogelijk hebben de volgende produkten uit onze webshop ook uw interesse. Deze produkten worden u aangeboden in samenwerking met diverse uitgeverijen, erfgoedinstellingen en fotografen.